Die Tage werden immer kürzer, und kälter. Doch das ist kein Grund, sich zu Hause einzuigeln. Gerade in der trüben Jahreszeit sollten Sie bei jeder Gelegenheit Sonnenlicht und damit Vitamin D tanken. Denn das ist wichtig für unsere Knochen. Kombiniert mit Bewegung hält uns beides gesund und munter. „Damit sind Sie für die Erkältungssaison schon gut gerüstet“, weiß Dr. Tatjana Ballauff, Inhaberin der „Besser drauf“-Studios in Hamburg. Denn Bewegung kurbelt nicht nur die Durchblutung und den Kreislauf an, auch die Schleimhäute werden gestärkt. „Sie bringt außerdem die Immunabwehr auf Trab und härtet ab“, so die Expertin. Ob Skilanglauf oder Nordic Walking – hält man sich bei mäßigem Aus dauertraining fit, bringt das die weißen Blutkörperchen, unsere Abwehrzellen, in Hochform: „Sie werden mit Viren und Krankheitserregern besser fertig“, so Dr. Ballauff. Allerdings sollten Sie es mit dem Sport nicht übertreiben, sonst machen Ihre Abwehrzellen frühzeitig schlapp. Da bringt der tägliche Spaziergang im Park meist mehr. Auf alle Fälle ist Sport ein echter Stimmungsmacher: Durch längere regelmäßige Bewegung werden Glückshormone ausgeschüttet.

 

 

Fotos: www.klambt.de, Shutterstock